Titelbild von

27-Loch-Golfanlage Straßlach – Der Platz im Münchener Süden

Die 27-Loch-Golfanlage in Straßlach im Stil eines Parkland Courses bietet mit drei 9-Loch-Schleifen jeder Spielstärke eine interessante Variation an Spielmöglichkeiten.

Umgeben von einer typisch oberbayerischen Landschaft sind hier die Fairways im Gegensatz zum “kleinen Bruder” länger und offener. Die raffiniert geschnittenen Fairways enden dabei allesamt auf relativ kleinen und von Bunkern gut verteidigten Grüns. Immer wieder spielentscheidend sind dabei die zahlreichen Doglegs, die nur zu oft unterschätzt werden. Der Platz in Straßlach wurde 2006 durch den weltweit bekannten amerikanischen Golfplatz-Architekten Perry O. Dye neu gestaltet und darf sich seither als einzige Anlage in Deutschland mit dem Prädikat Dye Designs® schmücken, eine Auszeichnung, die die Qualität des Designs und des Gesamtzustandes des Platzes widerspiegelt. Von der berühmten Golfplatz-Architektenfamilie Dye erstellte Plätze sind unter anderem die Ryder Cup Plätze “The Ocean Course”, “Whistling Straits“ und “Sawgrass” mit dem berühmtesten Inselgrün der Welt sowie 7 weitere Plätze im Top 100 Welt Ranking.

Mit herrlichem Blick über den Golfplatz bietet das Clubhaus seinen Mitgliedern, Gästen und Firmenpartnern ein stilvolles Ambiente.