AK50 Herren holen wichtige Punkte in Olching

Am letzten Samstag wurde der dritte Ligaspieltag in der ersten Bayerischen AK50-Liga im GC Olching ausgetragen. Wie wir es von unseren Nachbarn im Münchner Westen gewohnt sind, präsentierte sich der Platz auch in diesem Jahr wieder in einem fantastischen Zustand. Besonders erwähnenswert ist, dass sich in dieser Saison immer der jeweilige Gastgeber bei der Tageswertung durchsetzen konnte; auch am Samstag war es so, der GC Olching sicherte sich mit einer sehr starken Leistung den Tagessieg. Das beste Einzelergebnis des Tages spielte jedoch ein Münchner – Kapitän Korbinian Sapper mit einer bärenstarken 75.

Unser Team trat in folgender Besetzung an:
Korbinian Sapper, Stefan Himmel, Wolfgang Linz, Bernhard Penias, Peter Baier, Rainer Lodes, Michi Kreitmair und Jan Rycl (captain of the day).

Das MGC-Team konnte mit Platz zwei wichtige Punkte mitnehmen, so dass sich vor dem letzten Spieltag in Garmisch folgender Tabellenstand ergibt:

  1. Münchener Golfclub                    10 Punkte
  2. GC Olching                                        9 Punkte
  3. GC Valley                                           8 Punkte
  4. GC Garmisch-Partenkirchen      3 Punkte

Somit kommt es am 4. August in Garmisch-Partenkirchen zum show down; drei Teams kämpfen um den Gruppensieg und damit um den Einzug in das Finale zur Bayerischen Meisterschaft. Die Ausgangssituation für das MGC-Team ist gut, aber die Konkurrenz ist ebenfalls gut in Form. Leider steht der GC Garmisch bereits vor dem letzten Spieltag als Absteiger fest; wir drücken den Freunden aus dem Süden schon jetzt ganz fest die Daumen für einen sofortigen Wiederaufstieg – der GC Garmisch ist ein sportlicher Club und mit seinen sympathischen und fairen Spielern gehört dieser einfach in die 1. Liga.