1910

1910_einweihung_clubhausEs herrscht noch Frieden in Europa. Drei Deutsche erhalten den Nobelpreis. Der Münchener Golf-Club wird als erster Golfclub Bayerns am 16. Februar 1910 gegründet. Das Präsidium bestand damals aus dem 1.Präsidenten Sir Ralph Paget (Englischer Ministerpräsident), 2.Präsident S. Exzellenz Reichsgraf Casimer von Leyden, Schriftführer Erbprinz Moritz zu Öttingen-Spielberg und dem Schatzmeister Herrn E. von Haas. Beginn des Platzbaus und Einweihung des Clubhauses. Im Münchener Norden zwischen dem Israelitischen Friedhof und Freimann, genauer an der Grenze Kleingartenkolonie/Parkplatz stand das Clubhaus, das wenige Monate nach der Gründung am 25. Juni 1910 eingeweiht wurde.

1911 – 1913

1911 - 1913 leydenGraf von Leyden wird Präsident.
S.K.H. Prinz Heinrich von Bayern übernimmt 1913 das Protektorat des Clubs.

1914 – 1918

1914-1918 erster_weltkriegDie Welt steht in Flammen, der Erste Weltkrieg bricht aus.

1919 – 1922

1919 - 1922 kampfspieleDer Krieg ist vorüber. Der Club erwacht zu neuem Leben. Propagandaspiele. Sommer-Wettspiele: Vorläufer der Münchener Golfwoche.
1920: 10 jähriges Stiftungsfest. Jubiläumsturnier. Rechtsrat Dr. Steinhauser wird Ehrenmitglied.
1921: Propagandaspiel und Öffentlichkeitsarbeit. Herbstturnier: Mukhbar Pascha stiftet einen Preis.
1922: Nachmittagstee mit Musik. Deutsche Kampfspiele in Berlin: Heinrich Kleinschroth vom MGC unter den acht Besten.

1923 – 1924

1923 - 1924 oberhofer1923: Graf Leyden-Preis. Oberhofer Golfwoche.
1924: Turniere,Turniere,Turniere…

1925

1925 muenchner_golfwoche15 Jahre Münchener Golf-Club.
Aus den „Sommer- und Herbstspielen“ wird die „Münchener Golf-Woche“.

1926

1926 preis_von_muenchenInternationale Golfwoche in München. „Preis von München“ – August Weyhausen wird Sieger.
Ausbau des Platzes – Gärtner erhält im Club eine Dauerstellung.

1927 – 1929

1927 - 1929 standart_runde74Die „Münchener Golfwoche“ ist die Attraktion der Golfsaison. Der Engländer Bell siegt zweimal.
Der Club hat Finanzprobleme. Ausbau auf 18 Löcher geplant – oder der Anfang vom Ende unseres Platzes.
„Preis von München“ – nur für Herren. Desider Lauber erhält den Silbernen Ehrenkopf des Clubs. Der 1. Städtekampf des Clubs.

1930

1930 grafleyden_193020 Jahre Münchener Golf-Club. Graf Casimer von Leyden wird Ehrenmitglied.
Eine Dame gewinnt zum ersten Mal den „Graf-Leyden-Preis“.
Der ungarische Landesmeister Lauber gewinnt den „Preis von München“ zum zweiten Mal.
Golfball im Münchener Fasching.

1931 – 1932

1931 - 1932 muenchner_golfwoche1931Minister Gaisford wird Sieger im „Preis von München“.
Desider Lauber gewinnt den „Preis von München“ das 3.Mal und damit endgültig.

1933 – 1937

1933 - 1937 scharnagl_lauber1933: Präsidentenwechsel: Maximilian von Becker wird Präsident. Stadt stiftet wieder „Preis von München“.
1936: Der MGC verliert Teile seines Platzes und muß sich mit einem Provisorium begnügen.
1936: Präsidentenwechsel: Baron Lotzbeck wird Präsident.

1938 – 1943

1938 - 1943 muenchen_19451938: 7. Februar: Graf Casimer Reichsgraf v. Leyden stirbt in Territet am Genfer See.
1939: Der Zweite Weltkrieg beginnt und zerstört alle über die Grenzen aufgebauten Freundschaften.
1940: Präsidentenwahl: Dr. Römer wird Präsident.
1941: Der MGC verliert endgültig seinen Platz. Wettkämpfe nur noch auf einem Grün.
1943: Leb wohl, Deutsche Golfzeitung.